Einige Design-Radios (vor WK II)


Siemens "Herr im Frack"

Mit großem Werbeaufwand wurde in den 30er-Jahren diese Gehäuseform auf Betreiben von Vertriebs-Mitarbeitern bei Siemens propagiert; als Einkreiser oder Superhet, als Schatulle (mit Klapptüren - wie im Bild -) oder als Radio im Hochformat.
Leider blieb der erwartete Verkaufserfolg aus. Die Assoziation von Frack, weissem Hemd mit weisser Fliege (Bildwerbung) und überwiegend dunkelbraun gebeiztem Mobiliar wollte in den meisten deutschen Haushalten wohl nicht harmonieren...

Seltsam: ich habe die Accessoires, wie Griffe und Füße in Billard-Form, vor einiger Zeit im Baumarkt erworben und dieses - verkleinerte - Modell gebaut! Bestückt ist es allerdings - wegen der geringen Größe - mit Transistortechnik...
Siemens Herr im Frack Schatulle -Nachbau-
Braun Phono-Super 638W

Ebenfalls in schwarz, abgesetzt mit Chromstreifen, ist dieses Modell 1938 auf dem Markt gekommen. Typisch Braun: oben ist ein Plattenspieler eingebaut (es gab fast jedes Modell aber auch ohne diesen...). Nach meiner Meinung ein ebenso zeitlos schönes Stück!

(Ich versuche, die Erlaubnis für ein Fremdbild zu erhalten...)

Gerade stelle ich mir einen gehobenen Haushalt mit einem in weiß gehaltenen Musikzimmer vor; der schwarze Konzertfügel rechts vor dem großen Fenster, links an der Wand auf einem passenden Gestell dieses Radio in schwarzem Klavierlack...
Bild folgt hoffentlich bald...